Kickboxen - K1

 

Kickboxen nach K1 Regeln. 

 

Trainiert werden hierbei Schlagtechniken aus dem Boxen und Tritttechniken aus dem Kickboxen bzw. Muay Thai inkusive Lowkicks und Kniestößen. 

 

Wir legen großen Wert auf eine fundierte boxerische Ausbildung. Deshalb wurden zwei eigene Boxeinheiten ins Leben gerufen. Hier besteht die Möglichkeit ausschließlich an den eigenen boxerischen Fähigkeiten, wie Schlagkraft, Schnelligkeit, Beinarbeit und Deckungsverhalten zu arbeiten.

Grundsätzlich bleiben wir unserer Stiloffenheit auch im Kickboxen treu. Das heißt jeder kann für sich selbst entscheiden, welche Techniken ihm sinnvoll und effektiv erscheinen. Darüberhinaus versuchen wir euch zu beraten, welche Techniken für eure persönlichen Vorraussetzungen und Ansprüche geeignet sind.

 

Solltet ihr kampfsportliche Vorkenntnisse besitzten, z.B. in den Bereichen Karate, Taekwondo, Ju-Jutsu usw, könnt ihr auf dem bereits Erlernten aufbauen. Auf dieser Grundlage sollte es euch gelingen euren eigenen Stil zu kreieren.

 

Für diejenigen unter euch, die bereits Vorerfahrungen in den Bereichen Boxen, Vollkontaktkickboxen oder Muay Thai gesammelt habe, sollte der Einstieg bei uns sehr leicht fallen.

 

Aber auch für Neueinsteiger finden wir einen Weg, den Einstieg so unkompliziert wie möglich zu gestalten. Es gibt bei uns keine Trennung zwischen Anfängern und Fortgeschrittenen, da wir sehr viel davon halten, dass Fortgeschrittene im Training ihr Wissen an Anfäger weitergeben können.

 

Trainingsinhalte:

Das Training  setzt sich zusammen aus  Partnerübungen, Pratzentraining, Sandsackarbeit, Konditions -sowie Kraftausdauertraining,  Schattenboxen und natürlich  Sparring.

 

Kickboxen als Fitnesstraining:

Solltet ihr vor allem den Fitnessaspekt bevorzugen, so kommt ihr beim Kickboxen auch auf eure Kosten. Wir integrieren regelmäßig Ausdauereinheiten, Schnellkraftübungen und Kraftausdauerzirkel.

 

Angst vorm Sparring?

Solltet ihr Angst vor dem Sparring (Freikampf) haben, dann sagt uns das und wir finden eine Weg euch langsam heranzuführen. 

 

Mittwoch: 18.30 - 20.30 Uhr

 

Freitag: 18.30 - 20.30 Uhr